Stiller Has/Biographie/1998

Aus Ugugu
Wechseln zu: Navigation, Suche

7. März

Sound Service veröffentlicht das sechste Stiller Has-Album Chole (1998).

12. März

Beginn der "Chole-Tour" in Überstorf / FR. Mit dem Satz: "Lieber du als der anger Ha(a)s..." will Endo vom "Chef" höchstpersönlich die Einwilligung zum Konzert in der Schlosskapelle erhalten haben. Unter den gespielten Liedern sind:

Hene / Wanderer / 125 ccm / Landjäger / Moudi / Wölf / All-Has
  • Artikel "Politisch, ironisch, poetisch, kritisch..." (Freiburger Nachrichten, 14. März 1998)

13. März

Konzert in Luzern im ausverkauften Stadtkeller.

14. März

Konzert in Luzern im ausverkauften Stadtkeller. Das Set besteht aus folgenden Liedern:

Intro / So long Hasi / All-Has / Hene / Garbage lady / Wildschwein / Fisch / Rouch / Moudi / Tequila halleluja / Chole / 125 ccm / Wanderer / Furt / Mamma het gseit / Landjäger / Wäge der / Kolleg / Wölf / So vergeht die Zeit
  • Artikel "Konzertbericht"

18. März

Auftritt von Stiller Has (mit David Gattiker) in der Sendung "Viktors Spätprogramm" (SF DRS) zum Thema Liechtenstein. Stiller Has spielen dabei in Zürich auf der Live-Bühne im Kaufleuten-Saal zwei Lieder:

Tequila halleluja / Wölf

19. März

Stiller Has treten zur Taufe der CD Chole mit David Gattiker, Mich Gerber und Frank Gerber in Bern im Bierhübeli auf. Unter den gespielten Lieder sind

Wanderer / Furt / Aare / Landjäger / Moudi / Giele / Löcher / Rouch / Wäge der
  • Artikel "High Noon der Hasen-Boy-Group"> (Der Bund, 21. März 1998)

20. März

Konzert in Bern im Bierhübeli.

22. März

Konzert in Thun in der Café/Bar Mokka in Thun auf. Das Set besteht aus

Intro / Garbage lady / Hene / Rouch / 125 ccm / Tequila halleluja / Wanderer / Giele / Furt / Mamma het gseit / Landjäger / Chole / Fisch / Wölf / Kolleg / Wäge der

23. März

Konzert in Thun in der Café/Bar Mokka.

25. März

Die Radiosendung "VIP Lounge" (Radio Zürisee, 20:55-22:55) ist Stiller Has gewidmet.

27. März

Konzert in Zürich im ausverkauften Restaurant Weisser Wind. Für diesen Auftritt nicht mit dabei ist David Gattiker, der krank darniederliegt. Unter den gespielten Liedern befinden sich

Intro / Giele / Hene / Landjäger / 125 ccm / Moudi / All-Has / Wäge der / Furt / Wildschwein / Fisch / Wanderer
  • Artikel: "Bluesbrothers, Gauner und Alpenindianer" (Tages-Anzeiger, 30. März 1998)
  • Artikel: "Hene haut ab" (Neue Zürcher Zeitung, 30. März 1998)

28. März

Die Radiosendung "Sounds! Surprise" (DRS 3, 20 Uhr) zum Thema Fisch enthält auch Musik von Stiller Has, vermutlich das Lied "Fisch". Abends treten Stiller Has zum zweiten Mal in Zürich im Restaurant Weisser Wind auf.

29. März

Drittes Konzert in Zürich im Restaurant Weisser Wind.

3. April

Viertes Konzert in Zürich im Restaurant Weisser Wind.

4. April

Fünftes Konzert in Zürich im ausverkauften Restaurant Weisser Wind. Das Set besteht aus folgenden Liedern:

Intro / Giele / Rouch / Moudi / Hene / Aare / 125 ccm / Tequila halleluja / Kolleg / Furt / Mamma het gseit / Landjäger / Chole / Fisch / All-Has / Wanderer / Wäge der / Wölf / Garbage lady
  • Artikel "Konzertbericht"

5. April

Sechstes Konzert in Zürich im Restaurant Weisser Wind.

18. April

Konzert in Rubigen / BE in der Mühle Hunziken.

19. April

Zweites Konzert in Rubigen / BE in der Mühle Hunziken.

20. April

Drittes Konzert in Rubigen / BE in der Mühle Hunziken.

23. April

Konzert in Appenzell in der Aula Gringel vor 250 Zuschauern. Unter den gespielten Liedern sind:

Mamma het gseit / Moudi / Aare / Rouch / Kolleg / Wanderer / 125ccm / Chole / Wäge der
  • Artikel "Sprachakrobatik oder Dada oder das All ist überall" (St. Galler Tagblatt, 25. April 1998)

24. April

Konzert in Biel in der Aula des Gymnasiums am See.

25. April

Zweites Konzert in Biel in der Aula des Gymnasiums am See.

1. Mai

Konzert in Zürich in der Aktionshalle der Roten Fabrik. Das Set besteht aus folgenden Liedern, die Reihenfolge in der Mitte stimmt allerdings nicht ganz:

Intro / Hene / Rouch / Aare / 125 ccm / Tequila halleluja / Moudi / Kolleg / Furt / Mamma het gseit / Landjäger / Fisch / Chole / All-Has / Wölf / Wäge der / Wanderer / Garbage lady / So vergeht die Zeit
  • Artikel "Konzertbericht"

2. Mai

Konzert in Mels / SG im Alten Kino.

3. Mai

Konzert in Ballwil / LU im Mehrzwecksaal.

8. Mai

Konzert in Burgdorf im Casino Theater.

9. Mai

Konzert in Basel in der Kuppel. Das Set besteht aus folgenden Liedern:

Intro / Giele / Rouch / Hene / Aare / 125 ccm / Tequila halleluja / Moudi / Kolleg / Furt / Mamma het gseit / Landjäger / Chole / Fisch / Wanderer / So long Hasi / Wölf / Wäge der / Garbage lady
  • Artikel "Konzertbericht"

10. Mai

Zweites Konzert in Basel in der Kuppel. Das Set besteht u. a. aus folgenden Liedern:

Intro / Kolleg / Tequila halleluja / Moudi / Giele / Furt / Rouch / Mamma het gseit / Landjäger / Chole / Fisch / Erotisches Varieté / Wölf / Wäge der / Garbage lady / Wanderer
  • Artikel "Konzertbericht"

14. Mai

Konzert in Pforzheim (Deutschland) im Kulturhaus Osterfeld ohne David Gattiker.

15. Mai

Konzert in Göppingen (Deutschland) im Alten E-Werk ohne David Gattiker.

16. Mai

Konzert in Pforzheim (Deutschland) im Kulturhaus Osterfeld ohne David Gattiker.

21. Mai

Konzert in Ettiswil im Schloss Wyher.

22. Mai

Konzert in Schaffhausen im Orient.

23. Mai

Konzert in Schüpfen im Kirchgemeindehaus.

28. Mai

Konzert in Brig im Pfarreizentrum. Das Konzert ist eine Koproduktion des Tünel und des Kellertheaters.

29. Mai

Konzert in Spiez im Lötschbergsaal.

4. Juni

Konzert in Winterthur im Gaswerk.

5. Juni

Openair-Konzert in Solothurn im Begegnungszentrum Altes Spital.

6. Juni

Zweites Openair-Konzert in Solothurn im Begegnungszentrum Altes Spital.

12. Juni

Konzert in Dietikon im Katholischen Pfarreizentrum St. Agatha.

13. Juni

Konzert in Bern im Gaskessel und am gleichen Tag auch Konzert in Zofingen im Stadtsaal.

14. Juni

Konzert in Burgdorf auf dem Steingut-Areal (Bahnhof Steinhof Güterschopf).

18. Juni

Konzert in Glarus im Kulturzentrum Holenstein.

19. Juni

Konzert in Scharans / GL am "Open Air Scharans" um 22 Uhr. An den beiden folgenden Tagen treten am Openair auch Code 5, die Steve Whitney Band, Crank und Florian Ast und Florenstein auf.

21. Juni

Konzert in Zürich im Volkshaus.

26. Juni

Konzert in St. Gallen am "22. Open Air St. Gallen" auf der (kleineren) Heubühne auf. Gleich darauf spielt auch Mich Gerber ein Set. Hauptgruppen des Abends sind aber Pulp und die Beastie Boys, hey.

27. Juni

Zweites Konzert in St. Gallen am "22. Open Air St. Gallen" auf der Sitterbühne auf. Das Set dauert etwa 60 Minuten und besteht aus folgenden Liedern:

Intro / Aare / Summer / Wäge der / Rouch - Chole - All-Has - Fisch - Furt - Mama - Wölf - Wilde Has

"Endo Anaconda, Sänger der Dialektromantiker Stiller Has, raunzte, brüllte und wimmerte sich durch ein gemütvolles Programm der kleinen und grossen Abschiedsgesten, heisst es zwei Tage danach im Tages-Anzeiger. Am selben Abend spielen dann auch die Foo Fighters und Black Sabbath. Wegen Stimmbandproblemen sind die letzten drei Konzerte vor der Sommerpause abgesagt worden. Bis danach müssen wir uns mit KonservENDOse zufriedengeben.

  • Konzertbericht

3. Juli

Das Konzert in Bühler / AR in der Fabrik am Rotbach findet wegen Kehlkopf-Problemen von Endo Anaconda nicht statt.

4. Juli

Das Konzert in Kastanienbaum (Horw / LU) im Krämersteinpark findet wegen Kehlkopf-Problemen von Endo Anaconda nicht statt.

5. Juli

Das Konzert in Düdingen / FR findet wegen Kehlkopf-Problemen von Endo Anaconda nicht statt.

20. August

Gemäss einer Meldung der Swiss Music News werden die Tonträger der Berner Schallplattenfirma Sound Service, bei der auch Stiller Has unter Vertrag sind, künftig über die Firma Phonag aus Winterthur ausgeliefert.

25. August

Statement von Manager Yogi Birchler: "Aus gesundheitlichen Gründen mussten wir einen Gang retour schalten. Es sieht jetzt so aus, dass wir noch pro Woche zwei Auftritte machen (mit einer Ausnahme) und wir dann eine längere Pause vom 1.1.99 - 31.8.99 einlegen. In der Pause machen wir keine Auftritte mehr; auch die angetönten in Holland usw. Auch die geplante Deutschland-Tour wird auf weiteres verschoben. Was wir ab 1.9.99 machen wird sich vermutlich in der laufenden Tour herausstellen. Auf jeden Fall geht es weiter."

26. August

Raphael Zehnder schreibt in der Basler Zeitung: "Schweizer Musik ist oft ausgesprochen lokale Musik. Aus der unpersönlichen, austauschbaren Pop-Masse ragen Künstler dann heraus, wenn sie sich der Stromlinienform widersetzen und ihre Lieder mit lokalen Bezügen befrachten, seien dies sprachliche (Stiller Has, Laurence Revey, Stéphane Blok, Sens Unik, Stephan Eicher, Berner Rock, G-Punkt) oder musikalische: wenn die Musiker ihren künstlerischen Äusserungen ein unverwechselbares Gepräge verleihen (Michael von der Heide, Stiller Has, Polar, GUZ, Aeronauten, Fingerpoke, Knut und Silvy, EGO-N)." Angemerkt sei hier, dass der Autor einzig Stiller Has sowohl sprachliche als auch musikalische Unverwechselbarkeit zugesteht...

September

Im Zürcher WOA-Verlag erscheint Urban Gwerders Buch Im Zeichen des magischen Affen, das u. a. auch Urban Gwerders Liner Notes zu den drei Stiller Has-Alben Landjäger (1994), Moudi (1996) und Chole (1998) enthält.

10. September

Fortsetzung der "Chole-Tour" ohne David Gattiker im bewährten Duo mit einem Konzert in Seon / AG.

18. September

Konzert in Sommeri / TG im Restaurant Löwen (Löwen-Arena) vor 250 Zuschauern.

19. September

Konzert zugunsten der "Médecins sans frontières" in Zürich in der Kanzlei. Das Set besteht aus folgenden Liedern:

Intro / Aare / Rouch / Moudi / I holedio / Furt / Intercity / Walliselle / Mamma het gseit / Textstörung / Wölf / Wienacht / O Herr / Tequila halleluja / Wanderer / Gruusig
  • Konzertbericht

20. September

Konzert in Lörrach im Veranstaltungsraum des Kulturcafés Nellie Nashorn. Das Set besteht aus folgenden Liedern:

Intro / ... / Rouch / Moudi / Furt / Fisch / Wildschwein / Chole / Intercity / Textstörung / Wienacht / Walliselle / Mamma het gseit / Wölf / I holedio / Wäge der / Aare / Mannli / Wanderer / Gruusig / Tequila halleluja
  • Konzertbericht

24. September

Im Artikel "On the road zu alten Höhen" berichtet Hans Keller in der Wochenzeitung über Patent Ochsner:

Pesche, ein Bekannter von mir, geht in die Luft. In die Burgdorfer Luft. Vor einer Beiz beim Bier. "Der soll doch in Zukunft mit Gunvor auftreten, am Concours Eurovision de la Chanson! Und aufhören Berndeutsch zu singen! Nach Basel oder Zürich kann er auch gleich umziehn...!" Giele vo Bärn, heit er enang nüme gärn? Massives Geschütz gegen Büne Huber, aufgefahren von einem ehemaligen Fan, der Patent Ochsner in seichte Gefilde abdriften zu hören glaubt. Die Wut richtet sich gegen Songs wie "W. Nuss vo Bümpliz", deren suggestive und bildliche Assoziationen als nichts sagend empfunden werden. Weg vom Untergrund, definitiv. Gott sei Dank gebe es Endo Anaconda und Stiller Has, den knorrig-abgründig-aggressiven Vertreter der Underdogs, Beleidigten, Wütenden und aus Frust sich dick fressenden Melancholiker!

Huber dagegen sieht das alles bedeutend gelassener:

"Viele Leute nehmen einen wahnsinnig ernst, im negativen oder positiven Sinne. Mir ist das beides suspekt." [...] "Ich plädiere dafür, dass man wieder vermehrt 'plättelt', wie wir das nannten. Bei jemandem zuhause Platten auflegen und sie gemeinsam durchhören und sich dann darüber unterhalten. Ich pflege immer noch Beziehungen zu Leuten, mit denen so was möglich ist." Etwa zu - Pesche, aufgepasst! - Anaconda. "Den treffe ich oft zu nachtschlafener Zeit hier im Quartier. Dann gehen wir in meine Küche, tafeln und reden bis zum Morgengrauen. Die Formen von Austausch, welche ich schätze. Ich mag nicht dauernd in diesen Musiker-Inzuchtkreisen verkehren."

Jä so. In der selben WoZ-Ausgabe zu finden ist übrigens auch Endo Anacondas Kolumne "Forever young"...

===50. Frankfurter Buchmesse</b>

An der weltgrössten Buchmesse zeigen vom 7. - 12. Oktober 1998 9'000 Aussteller (ein Viertel davon auch auf dem Internet vertreten) auf 73'000 Quadratmetern 300'000 Buchtitel, davon 86'000 Neuerscheinungen des Jahres 1998. Die Veranstalter rechnen mit 300'000 Besuchern. Das Gastland Schweiz setzt unter dem Motto "Hoher Himmel, enges Tal" in Szene. 140 Autoren und Autorinnen bestreiten 110 Lesungen und 20 Diskussionen. 260 Schweizer Verlage zeigen 3300 Neuerscheinungen. Dazu kommen je 35 Ausstellungen und Filmvorführungen sowie 16 Theaterstücke. Über 70 Radio- und Filmbeiträge drehen sich Anfang Oktober um die Schweizer Literaturszene. Die "Schweizer Nacht" am Samstag wird musikalisch begleitet von.

Datei:frankfurt buchmesse1998.jpg"Hoher Himmel, enges Tal"

10. Oktober

"Schweizer Nacht" zum Abschluss der Frankfurter Buchmesse. Im Bockenheimer Depot spielen auf drei Bühnen Michel Buehler, Corin Curschellas, Stephan Eicher, Michael von der Heide, Mytha, Roots of Communication, Stimmhorn und Marco Zappa. Durch den Abend führt Ueli Jäggi aus dem Ensemble von Christoph Marthaler. Als Hauptband spielen Stiller Has nach Mitternacht. Unter den gespielten Liedern sind:

Aare / Moudi / Wallisellen / Wölf

Kristina berichtete: "Der Stille Has tat seinem Namen Ehre und ich habe sie fast nicht wieder erkannt. So habe ich mich nicht getraut zu johlen, nur einmal habe ich gezischt Mmmh Wallisällä und er hat's auch gespielt, aber total verkürzt... Michael von der Heide ist richtig, ähm süss oder so."

11. Oktober

In der Fernsehsendung "neXt" (SF DRS) zum Thema Frankfurter Buchmesse meint Urban Gwerder zum Schweizer Pavillon, da packe ihn das pure Entsetzen: "Das sieht aus wie ein Militärfriedhof." Peter Bichsel hat wie üblich Artikulationsschwierigkeiten. Zur Buchmesse meint er, es gefalle ihm, dass es so wenig zu sagen gibt. Die Schweiz nennt er ein "Blagööri-Land". Man solle endlich einsehen, dass die Schweiz nichts besonderes sei und den anderen Ländern gleiche. Irgendwie wirkt er wie ständig besoffen und behauptet, er schreibe sehr langsam (jedenfalls redet er so). Falls er anstelle von Muschg und Hürlimann zur Podiumsdiskussion eingeladen worden wäre? "I hätt mi ufe Wäg gmacht... wär aber in irgendere Beiz blibe sitze." Zum Abschluss der Sendung wird auch ein kurzer Ausschnitt aus dem Stiller Has-Konzert vom Vortag gezeigt ("Aare") und die Moderatorin meint: "Mit diesen heimatlichen Klängen sind wir am Ende unserer Sendung angelangt". Zeit zum Joggen mit den Doggen.

12. Oktober

In der 30minütigen Fernsehreportage "LiteraTour de Suisse" (SF DRS / 3sat) wird noch einmal Rückschau auf die Schweizer Nacht vom 10. Oktober im Bockenheimer Depot gehalten.

17. Oktober

Konzert in Altstätten / SG in der Kulturhalle La Cucaracha vor über 300 Zuschauern. Das von der Gewerksschaft für Industrie, Gewerbe, (SMUV) der Region Rheintal und Werdenberg organisierte Konzert ging darum auch im "SMUV-Groove" über die Bühne. Gespielt wurde u. a. das Lied "Wildschwein".

  • Artikel: "Die Berner Mundart-Rockband Stiller Has spielte in der Kulturhalle La Cucaracha" (Rheintalische Volkszeitung, 19. Oktober 1998)

23. Oktober

Konzert in Liestal in der Aula des Gymnasiums zum Abschluss der Literaturtage. Die Lieder der ersten zwanzig Minuten sind mir leider nicht bekannt. Danach aber wurden folgende gespielt:

Fisch / I holedio / Moudi / Textstörung / Rouch / Furt / Mamma het gseit / Walliselle / Chole / Wölf / Geh weida Bua / Wienacht / Wanderer
  • Konzertbericht

1. November

In der DRS-Hitparade wird zum Abschluss der aktuellen Top 10 völlig unmotiviert "Wilde Has" von der Musikkassette Stiller Has gespielt (auf Wunsch von Thomas Ackermann). Womöglich das erste Auftauchen des Stillen Hasen in der Singles-Hitparade überhaupt!

21. November

Konzert in Biel im Restaurant Gottardo anlässlich einer Benefiz-Veranstaltung für "Incomindios" (Internationales Komitee für die Indianer Amerikas). Unter den gespielten Liedern sind:

Intro / Intercity / Aare / Furt / Rouch / Wäge der / Wildschwein / Moudi
  • Artikel "Henne, Chrigu und Babette" (Bieler Tagblatt, 23.11.1998)

3. Dezember

Konzert in Luzern im Stadtkeller. Gespielt werden unter anderem folgende Lieder:

Tequila halleluja / Gruusig / Fisch / I holedio / Moudi / Mannli / Wäge der / 125 ccm / Furt / Mamma het gseit / Walliselle / Chole / Wölf / Wienacht / Textstörung / Wanderer / Ängle

Manager Yogi Birchler sagt, Stiller Has würden nun doch vom 12.-14. Juni 1999 mit Henk (Nits) und Stop the Shoppers auf Holland-Tournee gehen. Endo selber behauptet, die nächste Platte werde Geronto heissen und sie gingen damit dann in acht Monaten auf "Geronto-Tour"... Vorerst heisst es aber auch für uns: "Bhaltet d Hosi anna!"

17. Dezember

Im Facts-Chat wird Newcomer Gölä von einem gewissen "moudi" gefragt: "Was hautisch vo Stiller Has?" Und Gölä meint: "Ich habe erst einmal mit ihm sprechen können, aber er ist ein cooler Fred."

30. Dezember

Unter den 1'000 meistgespielten Liedern 1998 bei Radio Förderband finden sich vier von Stiller Has: "Fisch" (Platz 237), "Wilde Has" (511), "Aare" (711) und "Moudi" (821). Auf Platz 1 findet sich "Torn" von Natalia Imbruglia.

Anfang 1999 gibt Swiss Music News bekannt, noch nie seien innerhalb eines Jahres so viele einheimische Neuheiten in die von Media Control ermittelte Schweizer Hitparade gekommen wie 1998 - insgesamt 36 Alben und 21 Singles. Aufgrund der Hitparadenpositionen wurde DJ Bobos CD Magic mit 962 Punkten als bestplazierte CD ermittelt. Die mit 130'000 Exemplaren bestverkaufte CD Uf u dervo von Göla erreichte mit 883 Punkten Platz 2. Auf Platz 12 schliesslich folgte mit 248 Punkten die Stiller Has-CD Chole.