song "Tutti frutti" (Dorothy la Bostrie, Joe Lubin, Richard Wayne Penniman): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ugugu
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
(kein Unterschied)

Version vom 23. März 2007, 13:22 Uhr

Mit "Tutti frutti" schaffte Little Richard 1956 den Durchbruch. Ursprünglich hatte er den Refrain des Lieds als "Tutti frutti, loose booty" gesungen und auch sonst allerlei Anzüglichkeiten und Flüche darin verpackt. Die Bezeichnung "Tutti frutti" war damals ein Slangausdruck für einen Schwulen, was die spätere Refrainzeile "Tutti frutti, oh Rudi" erklärt. Das einleitende "a wop bam boom" lautete ursprünglich "a good goddamn". Produzent Otis Blackwell liess den Text deshalb von Dorothy la Bostrie überarbeiten, wofür sie dann die halben Autorenrechte erhielt. Derart gereinigt erreichte das Lied 1955 Platz 2 der US R&B charts und am 14. Januar 1956 gar Platz 17 der US pop charts.

Das Lied fand schnell viele Liebhaber und wurde u. a. auch von Pat Boone (1956), Elvis Presley, Trio (1983) und Screamin' Jay Hawkins (1989) aufgenommen.

Versions

1955 Little Richard "Tutti frutti"
1955 Little Richard 7" single Tutti frutti / I'm a lonely guy country us.gif US: Specialty 561
Pat Boone "Tutti frutti"
Elvis Presley "Tutti frutti"
Trio "Tutti frutti"
1983 Trio LP Bye bye country de.gif DE: Mercury
1984 Trio 7" single Tutti frutti country de.gif DE:
Screamin' Jay Hawkins "Tutti frutti"

Lyrics

1983 Trio "Tutti frutti"