Sandra Goldner: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ugugu
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Goldner, Sandra wurde nach Sandra Goldner verschoben)
(kein Unterschied)

Version vom 27. Juli 2006, 23:20 Uhr

Biographie

Ursprünglich aus Zürich stammend zog Sandra Goldner irgendwann nach Bern und wurde in den frühen 80er Jahren Sängerin der Gruppe Caduta Massi.

1983 besang Sandra eine hochdeutsche Single mit der Gruppe Kamikaze, in der auch Ruedi Jung und Housi Wittlin mitspielten. 1984 sang sie in der Feierabendformation Off the Hook mit. Zwischen 1985 und 1988 sang sie für Polo Hofer und die Schmetterband (u. a. 1987 auf der Single Stop AIDS, die es bis auf Platz 7 der Schweizer Hitparade schaffte) und war 1988 auch am Switzerband-Projekt beteiligt. 1990 veröffentlichten Sandra Goldner and the Goldrush die CD DRINK TO THE LADY.

Sandra Goldner starb im August 1991.

(Stand: Januar 2003)

Diskographie

  • 1983 Kamikaze 7" single [unbekannter Titel] []
  • 1985 Polo Hofer und die Schmetterband LP/MC/CD GIGGERIG [CH: Schnoutz / Polygram]
  • 1987 Polo Hofer und die Schmetterband 7" single Stop AIDS / Stets in Truure [CH: Schnoutz / Polygram]
  • 1988 Polo Hofer und die Schmetterband LP/MC/CD RÜTMUS, BLUUS UND SCHNÄLLI SCHUE [CH: Schnoutz / Polygram]
  • 1988 Switzerband LP DE STIFELIRYTER [Mercury / Polygram]
  • 1990 Sandra Goldner and the Goldrush CD DRINK TO THE LADY []
    New love / [+ weitere]

Konzertdaten

  • 1990 Sandra Goldner and the Goldrush: 00.08. Nunningen, Openair

Weblinks

Im Internet wurden bisher keine relevanten Quellen gefunden.