Peter Hinnen

Aus Ugugu
Version vom 27. Juli 2006, 23:23 Uhr von Wiki (Diskussion | Beiträge) (Hinnen, Peter wurde nach Peter Hinnen verschoben)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Biographie

geboren in Zürich

Seine ersten Erfolge feierte der jodelnde "Peterli" im Restaurant Kindli in Zürich, wo ihn die Geschwister Schmid entdeckten und förderten. Als 11jähriger sang er mit Cornelia Froboess im Film Liebessender X den Hit "Ro-Ro-Ro-Ro-Robinson" und wurde während des Stimmbruchs sorgfältig von seiner Gesangslehrerin betreut, sodass er schliesslich den Sprung vom "Peterli" zum Jodel- und Country-Star Peter Hinnen schaffte.

In den 1960er Jahren erreichte er mit fünfzehn Liedern Notierungen in den Hitparaden der deutschsprachigen Länder. Gemäss irgendwelchen inoffiziellen Hitparadenauflistungen hatte er in der Schweiz u. a. Hits mit den folgenden Liedern: "Auf meiner Ranch bin ich König" (Platz 4, Oktober 1962), "7000 Rinder" (Platz 1, August 1963; auch ein grosser Hit in Deutschland), "Eine Rose blüht in Colorado" (Platz 2, September 1965) und "Ich bin der König der Blauen Berge" (Platz 12, Januar 1966).

Bereits als 19jähriger jodelte er in New York live vor 40 Millionen Fernsehzuschauern. Seine Tourneen führten ihn nach Deutschland, Österreich, Osteuropa und Japan. Im Mai 1966 beispielsweise unternahm er eine Konzertreise unter dem Titel "Swiss Folklore Show" durch die Tschechoslowakei - mit den Sauterelles als Begleitorchester. Die Auftritte in Hallen und Freiluftstadien mit bis zu 12'000 Zuschauern verliefen immer nach dem gleichen Muster: zunächst sangen Hinnen und seine Braut Su Regine Hits wie "Auf meiner Ranch bin ich der König" oder "Cowboy-Vagabunden" mit den Sauterelles in Cowboy-Montur. Danach kam der Schweizer Teil mit Kuhglocken, Alphörnern und akrobatischen Jodeleinlagen. Den Schluss des Programms beschlossen jeweils die Sauterelles. 1970 wandte Peter Hinnen sich ein wenig vom Showgeschäft ab (vielleicht war es auch umgekehrt) und war als Bandleader einer Tanzmusik in den nächsten zwanzig Jahren hauptsächlich in der Schweiz tätig. Auf der LP LA DOLCE VITA (1977) der Mundartrockband Rumpelstilz ist er beispielsweise beim Talerschwingen zu hören.

Mitte der 1980er Jahre zog er sich nach Wattenwil in ein altes Bauernhaus zurück und geniesst dort Ruhe und Natur, die ihn umgeben. Kurzfristig übernahm er auch ein Kurhaus und einen Restaurantbetrieb, jedoch scheiterten diese Projekte genau wie seine beiden Ehen. Später machte er einen Rotkreuzpflegekurs und arbeitet zur Zeit in einem grossen Pflegeheim im Berner Oberland: "Diese Arbeit zeigt die Realität und steht im krassen Gegensatz zur Scheinwelt im Showgeschäft."

Offenbar ist Jodelkönig Peter Hinnen aber auch heute noch regelmässiger Gast im Musikantenstadl bei Karl Moik und tritt öfter an Festivals auf. Neben Hackbrett und Alphorn spielt Hinnen auch Kontrabass und Klavier. Übrigens soll Hinnen im Guinnessbuch der Rekorde als "Weltrekordhalter im Tempojodel" eingetragen sein: 22 Jodel-Töne, mehr als sieben Triolen, jodelte er in einer einzigen Sekunde.

(Stand: Juni 2002)

Diskographie

  • Peterli 7" single Columbus-Boogie [DE: Polydor 23027]
  • Datei:hinnen peter 7aufmeinerranchbinichkoenig.jpg
    1962 Peter Hinnen 7" single Auf meiner Ranch bin ich König
    1962 Peter Hinnen 7" single Auf meiner Ranch bin ich König [DE: Ariola 45253]
    Auf meiner Ranch bin ich König / Hü-a-hoh, alter Schimmel
  • Peter Hinnen 7" single Uga, Uga, Muschka [DE: Ariola 45337]
    Uga, uga, Muschka / Mein Pferd Tonky
  • 1963 Peter Hinnen 7" single 7000 Rinder [DE: Ariola 10144]
  • Peter Hinnen 7" single Dann nehm ich mein Lasso in die rechte Hand [DE: Ariola 10392]
    Dann nehm ich mein Lasso in die rechte Hand / Im Tal der Blauen Berge
  • Peter Hinnen 7" single Jodel-Express [DE: Ariola 10460]
  • Peter Hinnen 7" single Mein Tennessee Baby [DE: Ariola 10618]
  • Peter Hinnen 7" single Die Rose von Mexico [DE: Ariola 10736]
  • Peter und Su 7" single Cowboy-Vagabunden [DE: Ariola 10862]
  • Peter Hinnen 7" single In Alabama steht ein Haus [DE: Ariola 10968]
    In Alabama steht ein Haus / Jodel-Lady vom Engadin
  • Peter und Su 7" single Schau dich nicht um [DE: Ariola 18240]
    Schau dich nicht um / Willst du mit mir auf die Reise gehn
  • Peter Hinnen 7" single Sag mir, woran ich bin [DE: Ariola 18794]
  • Peter Hinnen 7" single Die Ski-Puppen im Beat-Schuppen [DE: Ariola 18998]
  • Peter Hinnen 7" single Na, und dann komm' ich [DE: Ariola 19370]
    Na, und dann komm' ich / Caramba olé
  • Peter Hinnen 7" single Doch der Mississippi [CH: Ariola 20014 Club Edition Ex Libris]
  • 1965 Peter Hinnen 7" single Eine Rose blüht in Colorado [CH: Ariola 20015 Club Edition Ex Libris]
  • 1965 Peter Hinnen 7" single Ich bin der König der Blauen Berge [CH: Ariola 20030 Club Edition]
    Ich bin der König der Blauen Berge / Hände weg von Susi
  • 1964 Peter Hinnen 7" single In Alabama steht ein Haus [CH: Ariola 20030 Club Edition Ex Libris]
  • Peter Hinnen EP Grüsse aus der Schweiz [CH: Ariola 23002 Club Edition Ex Libris]
    Jodel-Express (Jetz wä ma eis jödele) / [+ 3 Lieder]
  • Peter Hinnen 7" single Nudel Jodel [CH: Schnoutz 6028.927]
  • Peter Hinnen EP Ski und Jodeln gut [DE: Marcato 42213]
  • 1984 Peter Hinnen LP AUF MEINER RANCH BIN ICH KÖNIG (ALLE GROSSEN ORIGINALHITS 1962-67) [CH: Ariola 206670]
  • 1991.02.18 Peter Hinnen CD VOLKSMUSIK UND COUNTRY-MUSIC [CH: Koch Inter / Koch Vertrieb B0000245E0]
    7000 Rinder / Der Generationen-Jodler / El rancho grande / Jo-Jo-Walzer / Der Cowboy hat immer ein Cowgirl / Schweizer Jodel / Ich wär so gern in Louisiana / Ku-Ku-Jodel / Ich bin der König der Blauen Berge / Weltrekord Jodel / Ein richtiger Cowboy / I träum vo dir
  • 1998 Peter Hinnen 2CD GOLD
  • verschiedene Interpreten 2CD COUNTRY AND WESTERN [Magic 21423]
    El rancho grande / Goodnight ladies / 7000 Rinder / Send me the pillow you dream on
  • verschiedene Interpreten 2CD DIE SCHÖNSTEN COUNTRY UND TRUCKER HITS [Rondo 44029]
    Ich wär so gern in Louisiana / Ein richtiger Cowboy

Konzertdaten

  • 2001: 18.03. DE-Chemnitz, Stadthalle, "9. Country Musik Award Gala"

Weblinks