Patrick Juvet

Aus Ugugu
Version vom 27. Juli 2006, 23:24 Uhr von Wiki (Diskussion | Beiträge) (Juvet, Patrick wurde nach Patrick Juvet verschoben)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Biographie

geboren am 21. August 1950 in Montreux

Der Sänger und Pianist Patrick Juvet ist vor allem durch seine Discohits "Got a feeling" und "I love America" (beide 1978) sowie seine Zusammenarbeit mit Jean-Michel Jarre bekannt. Darüberhinaus schrieb er Lieder für Claude François, Dalida und Mireille Mathieu.

1951-1971

Patrick Juvet wurde in Montreux als Sohn eines Radio- und Fernsehverkäufers geboren. Als 7jähriger begann er Klavierstunden am Konservatorium zu nehmen und wurde gleichzeitig von einem Privatlehrer zuhause unterrichtet. Mit 14 Jahren entdeckte er die Beatles und wollte das Klavierspiel bereits hinschmeissen, was ihm seine Eltern aber verboten. Als 18jähriger wollte er nach Paris, hatte aber kein Geld, also ging er ersatzweise für einen Freund für zwei Jahre als Model nach Düsseldorf. Zwar gefiel ihm die Arbeit als Fotomodell ganz und gar nicht, aber immerhin konnte er so etwas Geld auf die Seite legen.

  • 1970: Patrick Juvet geht nach Paris und wird nach achtmonatigem Klinkenputzen bei einer Probeaufnahme für Pathé-Marconi endlich entdeckt. In St. Tropez trifft er dann Eddie Barclay, der ihm die Aufnahme seiner ersten Single ermöglicht, die allerdings kein Erfolg wird.

1972

  • Sommer: Patrick Juvet veröffentlicht seine zweite Single, La musica, die sich über eine Million mal verkauft. Zur selben Zeit trifft er Claude François, der bei ihm die Musik für "Lundi au soleil" bestellt, das ein grosser Erfolg wird. Weitere Lieder schreibt er für Dalida und Mireille Mathieu.

1973

  • 7. April: Als Ersatzmann für die disqualifizierte Monica Morell vertritt Patrick Juvet die Schweiz am Grand Prix Eurovision de la Chanson in Luxemburg mit dem Lied "Je vais me marier, Marie" und erreicht damit den 12. Platz.

Erstes Interview mit Salut les Copains, in dem Patrick Juvet seine Bisexualität gesteht. Für sein Album CHRYSALIDE engagiert er den noch unbekannten Sänger Daniel Balavoine, der bald darauf bei Barclay unterschreibt.

1977

Patrick Juvet schreibt für Jean-Michel Jarre die Liedtexte zu "Faut pas rêver", "Les bleus au cur" und "Ou sont les femmes?" zur selben Zeit als jener sein Album OXYGENE herausbringt.

1978

Patrick Juvets Discohit "I love America" (produziert vom Village People-Macher Jacques Morali) ist gleichzeitig in 15 Ländern auf Platz 1 der Hitparaden, darunter auch in den USA. So verdient er auf der Discowelle reitend zwei Jahre lang gutes Geld.

1979

Veröffentlichung der von Patrick Juvet geschriebenen Filmmusik zum David Hamilton-Film Laura (Les ombres de l'ête).

Zwischen 1985 und 1990 widmet er sich fast vollumfänglich seiner Familie, bevor er ab und zu wieder in Clubs auftritt, um etwas Geld zu verdienen.

1995

  • Juli: Veröffentlichung des Best of-Albums DISQUE D'OR. Anlässlich eines Benefizkonzertes für Aidskranke tritt er vor 8'000 Zuschauern im Zénith in Paris auf.

1998

  • April: Veröffentlichung der Single Rester cool.

Diskographie

  • 1971 Patrick Juvet 7" single Romantiques pas morts []
  • 1972 Patrick Juvet 7" single La musica []
  • 1973 Patrick Juvet 7" single Je vais me marier, Marie []
  • 1973 Patrick Juvet LP LOVE []
  • 1976 Patrick Juvet LP MORT OU VIF [Barclay]
    Les lunettes noires / Papa s'pique et maman s'shoote / Faut pas rêver / Mort ou vif / L'enfant aux cheveux blancs / Les idées molles / Le chanteur du grand café / Le dernier rock and roll
  • 1977 Patrick Juvet LP PARIS BY NIGHT [Barclay]
    Où sont les femmes? / Paris by night / Pas assez de toi / Jessica / Les bleus au coeur / Le fantôme d'Hollywood / Megalomania
  • 1978 Patrick Juvet LP PATRICK JUVET (GOT A FEELING - I LOVE AMERICA) [Casablanca]
    Where is my woman? (Où sont les femmes) / [+ weitere]
  • 1978 Patrick Juvet 12" single Got a feeling [Casablanca NBD 20133]
  • 1978 Patrick Juvet 12" single I love America [Casablanca NBD 20134]
  • 1979 Patrick Juvet LP LADY NIGHT [Casablanca]
  • 1979 Patrick Juvet 12" single Lady night [Casablanca NBD 20160]
  • 1979 Patrick Juvet LP LAURA (LES OMBRES DE L'ETE [FR: Barclay 960.020]
    La tristesse de Laura / Photo session / Le thème de la statue / One way love / Le rêve / Fire / Le ballet / Le thème de Laura / La chanson de Robert / Fascination
  • 197? Patrick Juvet LP I LOVE AMERICA [Barclay]
  • 1980 Patrick Juvet LP STILL ALIVE [Barclay]
  • 1998.04 Patrick Juvet CD single Rester cool []
  • 2000 Patrick Juvet CD BEST OF DISCO []

Konzertdaten

Es sind keine Konzertdaten bekannt.

Weblinks