Housi Wittlin: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ugugu
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Konzertdaten)
(Biographie)
Zeile 1: Zeile 1:
 
==Biographie==
 
==Biographie==
 +
geboren 19. August 1947 in Bern
 +
 
Der Berner <b>Housi Wittlin</b> machte als 17jähriger Strassenmusiker seine ersten Gehversuche mit Beatles-, Stones- und Elvis-Liedern. Ende der 1960er Jahre spielte er Gitarre bei den <b>Black Lions</b> und den <b>Lives</b>. In den frühen 1970er Jahren begann er seine ersten Mundartlieder zu schreiben und spielte dann einige Jahre als dritter Gitarrist bei <b>[[Span]]</b>. 1978 musste er die Gruppe verlassen, da Span sich jetzt für [[Polo Hofer]] unter dem Namen "Schmetterding" verdingen.
 
Der Berner <b>Housi Wittlin</b> machte als 17jähriger Strassenmusiker seine ersten Gehversuche mit Beatles-, Stones- und Elvis-Liedern. Ende der 1960er Jahre spielte er Gitarre bei den <b>Black Lions</b> und den <b>Lives</b>. In den frühen 1970er Jahren begann er seine ersten Mundartlieder zu schreiben und spielte dann einige Jahre als dritter Gitarrist bei <b>[[Span]]</b>. 1978 musste er die Gruppe verlassen, da Span sich jetzt für [[Polo Hofer]] unter dem Namen "Schmetterding" verdingen.
  

Version vom 27. Juli 2006, 22:42 Uhr

Biographie

geboren 19. August 1947 in Bern

Der Berner Housi Wittlin machte als 17jähriger Strassenmusiker seine ersten Gehversuche mit Beatles-, Stones- und Elvis-Liedern. Ende der 1960er Jahre spielte er Gitarre bei den Black Lions und den Lives. In den frühen 1970er Jahren begann er seine ersten Mundartlieder zu schreiben und spielte dann einige Jahre als dritter Gitarrist bei Span. 1978 musste er die Gruppe verlassen, da Span sich jetzt für Polo Hofer unter dem Namen "Schmetterding" verdingen.

Housi live
Housi liess die Dinge erstmal auf sich zukommen. 1988 bekam er endlich einen Plattenvertrag und nahm im Red Mountain-Studio mit Tonmeister Klaus Röthlisberger das Album HOUSI WITTLIN (1989) auf. Darauf enthalten waren frühe Lieder wie "Perfekt" ebenso wie solche, die er mit Span geschrieben hatte ("Ornig mues si", "Persil"), garniert mit seinen bereits in den Volksmund eingegangenen Wortspielereien ("Chumm mer nid mit dim Chummer" oder "I bi bir Polizei - aber nume ir Kartei"). "Luft" (I bi nume Luft, i bi nume Luft für Di - äbe, Du bruchsch mi zum Läbe) wurde später u. a. auch von Sina aufgenommen.

In den nächsten Jahren war Housi Wittlin mit verschiedenen Gruppen vermehrt auf der Bühne zu sehen, u. a. mit der Housi Wittlin Band, Housi goes to Babalu, Housi Wittlin & Soulin' Crash, Parkplatz, Flädermüüs und im Duett mit der Berner Jodlerin Christine Lauterburg. 1994 erschien sein zweites Album WENIGER ISCH MEH, das mit Hilfe von Soul Crashin', Span und vielen anderen Musikern eingespielt wurde. Im selben Jaher erschien auch das wesentlich von Housi geprägte Trio 9-Album LIVE IM EL INTERNACIONAL (1994), das am 31. Oktober 1993 in Zürich aufgenommen worden war. Zum Trio 9 gehörten neben Housi Christine Lauterburg und der Bassist Dani Lieder.

WMKG
Ende der 1990er Jahre trat Housi vor allem mit zwei Gruppen auf. Einerseits als Housi Wittlin & Startplatz, wo neben Schifer Schafer auch der Stiller Has-Livemischer Adi Tosetto (Bass) mitspielte. In dieser Formation präsentiert Housi seine Eigenkompositionen und würzt das Ganze mit ein paar älteren Coverversionen. Ausserdem spielt Housi mit WMKG (Wittlin, Mumenthaler, Kohli, Gardo play Sixties), wo auch Sam Mumenthaler (ex-Phon Roll) und Christoph Kohli (Span) mittun. Mit dieser Formation spielt er alte Lieblingsnummern aus seinem beinahe unerschöpflichen Repertoire an Rock-Klassikern (v. a. von den Rolling Stones und Beatles). Neuerdings spielt Housi auch gerne gelegentlich mit der Berner Rockband Pomme de Terre.

Noch immer gültig ist Housis alter Spruch: "Rede cha jede, Sache muesch mache."

(Stand: Juli 2000)

Besetzung

  • 1992 Flädermüüs: Christine Lauterburg, Bänz Margot, Res Margot, Ruth, Housi Wittlin
  • 1994 Trio 9: Christine Lauterburg (Gesang, Lagnauerli, E-Geige, Percussion), Dani Lieder (Bass, Gesang), Housi Wittlin (Gesang, elektrische Gitarre)
  • ca. 1999 Housi Wittlin und Startplatz: Roger Bertsch (Schlagzeug, Gesang), Didu Bärtschi (Handorgel), Adi Tosetto (Bass), Schifer Schafer (Gitarre), Housi Wittlin (Gitarre, Gesang)
  • ca. 1999 WMKG (Wittlin, Mumenthaler, Kohli, Gardo play Sixties): Stefan Gardo (Gitarre), Christoph Kohli (Gesang, Bass), Sam Mumenthaler (Gesang, Schlagzeug), Housi Wittlin (Gitarre)

Diskographie

  • 1989 Housi Wittlin CD HOUSI WITTLIN [CH: Zytglogge ZYT 4275] vergriffen
  • 1994 Housi Wittlin CD WENIGER ISCH MEH [CH: Zytglogge ZYT 4530] ***
    Vorfreud / Weniger isch meh / Dunde ar Aare (Under the boardwalk) / Polizei zwöi / Museum / Wort / Wätteramt / Uf der Gass (Extrem) / Troumfrou / Wildi Chatz / Geister / Guet ufpasse / Uf der Gass / Glück ir Liebi / Swiss class Johnny / Gmischti Gfüehl / ABBA USA
  • 1994 Trio 9 CD LIVE IM EL INTERNACIONAL [CH: ArAare Records ArA 001-2 / Disctrade] ***
    Glück im Spiu (Ä Blues) / Du liebe Bueb vom Ämmital / Uemtrample / I de Edelwyss / Luft / Troumfrou / Weniger isch meh / Bini bang / Änet am Bärgli im Trueb / Im Himmel / Mir Schwyzer / Karibum / Gift / Sälb zwöit / Hit / Gschicht vom Polizischt / Die 1. Stund
  • 1995.09 verschiedene Interpreten 2CD BEST OF ZYT 30 [CH: Zytglogge ZYT 4535]
    Luft
  • Repeatles CD THE REPEATLES [CH: Zytglogge ZYT 4575]
  • 2000.05 verschiedene Interpreten 2CD TELL HITS VOL. 1 [CH: Able Records]
    Geister

Konzertdaten

  • 1989 Housi Wittlin Band: 22.-23.12. Bern, Dampfzentrale
  • 1992 Flädermüüs: 20.12 Bern
  • 1994 Trio 9: 07.03. Bern, Dampfzentrale - 31.10. Zürich, El Internacional
  • 1995 Housi Wittlin & Soulin' Crash: 04.11. Bern, Dampfzentrale
  • 1997 Holle / Housi Wittlin: 15.03. Bern, Dampfzentrale
  • 2000: 18.03. Bern, Graffiti [WMKG] - 01.04. Leuzigen / BE, Bären-Bar [Startplatz] - 08.04. Rubigen / BE, Mühle Hunziken [WMKG] - 29.04. Interlaken, Restaurant Anker [Startplatz] - 13.05. Huttwil, Improvisorium [Startplatz] - 27.05. Ostermundigen, Elch-Club [WMKG] - 01.07. Bern, Zeughausgasse, "WWF-Solar-OpenAir" [Startplatz]
  • Datei:repeatles 20060611 01.jpg
    Housi Wittlin beim Auftritt am Berner Frauenlauf, 11. Juni 2006
    2006 Repeatles: 11.06 Bern, Roter Platz, "Frauenlauf" - 12.08. Eggiwil, Geisshaldenalp Eggiwil, "Openair Eggiwil"

Weblinks