Andi Hug: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ugugu
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Biographie)
(Biographie)
Zeile 1: Zeile 1:
 
==Biographie==
 
==Biographie==
[[Bild:hug_andi01.jpg|framed|right|Andi Hug ca. 1999]] geboren am 8. April 1961
+
[[Bild:hug_andi01.jpg|framed|right|Andi Hug ca. 1999]] geboren am 8. April 1961
  
 
In den 1970er Jahren war der Berner Schlagzeuger <b>Andi Hug</b> Konzerttambour und nahm Klavierunterrricht bei Adalbert Roetschi. Seit 1986 spielte sich der Taktangeber und Studiomusiker mit folgenden MusikerInnen quer durch verschiedene Musikstile: Ugly Bluz, Bürger von Calais, Heidis, Kadash, Zirkus Federlos, B Goes, Louisiana Red, Another Commission, Marcel Bernasconi Quartett, 4er Bande, Michel Besson, Pfannestihl Chammer Sexdeet, Hans Koch, Simon Hostettler, Ding Dong, Isaac Bias & Soul Babimbi, Chessy Weaver, Tini Hägler, [[Tinu Heiniger]], Ocean Park und arbeitete unter anderem mit Jüre Lehmann (CD <i>CHAUTI SPAGHETTI</i>), Pete Scrouwther, [[Midwife Crises]], Simon Hostettler, Isaac Biaaz, Peter Schärli, Roland Philipp, Wietn Wito, Co Streiff, [[Corin Curschellas]], [[Christine Lauterburg]], Marco Morelli und Tinu Hägler.
 
In den 1970er Jahren war der Berner Schlagzeuger <b>Andi Hug</b> Konzerttambour und nahm Klavierunterrricht bei Adalbert Roetschi. Seit 1986 spielte sich der Taktangeber und Studiomusiker mit folgenden MusikerInnen quer durch verschiedene Musikstile: Ugly Bluz, Bürger von Calais, Heidis, Kadash, Zirkus Federlos, B Goes, Louisiana Red, Another Commission, Marcel Bernasconi Quartett, 4er Bande, Michel Besson, Pfannestihl Chammer Sexdeet, Hans Koch, Simon Hostettler, Ding Dong, Isaac Bias & Soul Babimbi, Chessy Weaver, Tini Hägler, [[Tinu Heiniger]], Ocean Park und arbeitete unter anderem mit Jüre Lehmann (CD <i>CHAUTI SPAGHETTI</i>), Pete Scrouwther, [[Midwife Crises]], Simon Hostettler, Isaac Biaaz, Peter Schärli, Roland Philipp, Wietn Wito, Co Streiff, [[Corin Curschellas]], [[Christine Lauterburg]], Marco Morelli und Tinu Hägler.

Version vom 24. Juli 2006, 22:27 Uhr

Biographie

Datei:hug andi01.jpg
Andi Hug ca. 1999

geboren am 8. April 1961

In den 1970er Jahren war der Berner Schlagzeuger Andi Hug Konzerttambour und nahm Klavierunterrricht bei Adalbert Roetschi. Seit 1986 spielte sich der Taktangeber und Studiomusiker mit folgenden MusikerInnen quer durch verschiedene Musikstile: Ugly Bluz, Bürger von Calais, Heidis, Kadash, Zirkus Federlos, B Goes, Louisiana Red, Another Commission, Marcel Bernasconi Quartett, 4er Bande, Michel Besson, Pfannestihl Chammer Sexdeet, Hans Koch, Simon Hostettler, Ding Dong, Isaac Bias & Soul Babimbi, Chessy Weaver, Tini Hägler, Tinu Heiniger, Ocean Park und arbeitete unter anderem mit Jüre Lehmann (CD CHAUTI SPAGHETTI), Pete Scrouwther, Midwife Crises, Simon Hostettler, Isaac Biaaz, Peter Schärli, Roland Philipp, Wietn Wito, Co Streiff, Corin Curschellas, Christine Lauterburg, Marco Morelli und Tinu Hägler.

Daneben komponiert er auch Theatermusik, u. a. für den Club 111 ("Spaceboard Galuga") und das Chindlifrässer-Theater ("Pauselos", "Genkavalier", "Der König kommt", Theaterprojekte für Kinder).

1980 - 1984

Erste Bühnen- und Studioerfahrungen mit der Folk-Rockband Mixtüür.

1985

Achtmonatiger USA-Aufenthalt mit Street Profits und Arbeit mit verschiedenen Westcoastmusikern.

1986

Filmmusik für Zafferlot.

1987

Mitbegründer der Berner Mundartband Stop the Shoppers, für die Andi Hug in der Folge auch immer wieder Lieder schreibt. Filmmusik für Berner Beben 1.

1988

Filmmusik für Berner Beben 2.

1990

Album ORNIG IM LAND und Tournee mit Stop the Shoppers.

1991

Filmmusik für Ruhe und Unordnung. Mitarbeit als Pianist am Stiller Has-Album DER WOLF IST LOS.

1993

Album KURT und Migros-Tournee mit Stop the Shoppers.

1994

Album SO WI DI GROSSE und Tournee mit Stop the Shoppers.

1995

Album FEDERLOS mit der Formation Kadash.

1996

Album STOPPERS / SHOPPERS und Tournee mit Stop the Shoppers. Filmmusik für Nestwärme. Veröffentlichung des Hank Shizzoe-Albums WALK. Veröffentlichung des Tinu Heiniger-Albums MORGELIECHT, für das Andi Hug und Tinu gemeinsam das "Lied vo de Bärge" schrieben. Im November Projekt und Tournee mit ABC (Amsterdam-Bern-Connection), bestehend aus Henk Hofstede (Nits), Chessy Weaver (Phon Roll) und Stop the Shoppers.

1997

Album CHAUTI SPAGHETTI des Berner Liedermachers Jüre Lehmann. Filmmusik für Magic Matterhorn.

1998

  • 20. Januar: Veröffentlichung des Span-Albums GANGLOFF, auf dem Andi Hug mitspielt ("Liebefeld").

Album JAVA und Tournee mit Stop the Shoppers.

1999

  • Februar: Erfolgsproduktion "Bart und Drossel" mit Timmermahn und Simon Hostettler im Theater Schlachthaus Bern.
  • Mai: Veröffentlichung des Albums MISS NEW ORLEANS von Tinu Heiniger und anschliessende Tournee.

Album CAMPING SALSA mit Stop the Shoppers. Filmmusik für Grosse Gefühle. Konzerttournee mit Timmermahn und die Waldrauscher.

2000

Veröffentlichung des Albums HONIGMELONEMOND von Büne Huber (Patent Ochsner).

[Stand: Oktober 2000]

Diskographie

  • 198? Mixtüür LP GUET GLADE []
  • Zirkus Federlos
  • Kadash and the Nile Group
  • Tinu Heiniger CD LÄBE WI NE CHATZ []
  • B Goes DANTE STREET []
  • B Goes TRAVEL AS FAR []
  • B Goes THERE AIN'T NO ICE CREAM []
  • Bürger von Calais MAX []
  • Bürger von Calais S. O. S. []
  • 1989 verschiedene Interpreten BESTAND 89 []
    [Stop the Shoppers:] Ansprache an die Reichen
  • 1990 Stop the Shoppers CD ORNIG IM LAND [BCCD 50890]
  • 1991 Stiller Has CD DER WOLF IST LOS [CH: Zytglogge / Sound Service 4298-2]
  • 1993 Stop the Shoppers CD KURT [CH: Migros-Genossenschaftsbund MGB CD 9301]
  • 1994 Stop the Shoppers CD SO WI DI GROSSE [CH: COD Tuxedo 38029]
  • 1995 Kadash CD FEDERLOS [CH: RecRec UTR 4082]
  • 1996 Stop the Shoppers CD STOPPERS [MCA MCD 72001]
  • 1996.04 Hank Shizzoe CD WALK [CH: CrossCut Records CCD 11050 / Sound Service]
    The only thing I do / The whole book
  • 1996 Tinu Heiniger CD MORGELIECHT [CH: Zytglogge ZYT 4074]
    Petite fleur / Böbu / Feiss u wyss / Hugo Koblet und Fritz Schär / Lied vo de Bärge / Hugo Koblet live 1953 / Makin' whoopee / Mackie Messer
  • verschiedene Interpreten CD OHREWÜRM 1 []
  • verschiedene Interpreten CD OHREWÜRM 2 []
    [Simon Hostettler:] S' fägt
  • 1997 Jüre Lehmann CD CHAUTI SPAGHETTI [CH: Zytglogge]
  • 1998.01 Span CD GANGLOFF [P81129]
    Liebefeld
  • 1998 Stop the Shoppers CD JAVA [Warner WM 3984243172]
    Java / Aber Herr Wäber / Änte shake / Schönsein Reggae / Goggifrösch / Wäge was? / Biber / Mohikaner / Sibirie / Troumboum / Büebu / Swinger
  • 1998 verschiedene Interpreten CD OHREWÜRM 3 [CH: ]
    [Stop the Shoppers:] Nüün Elefante
  • 1999.05 Big Martin Heiniger CD MISS NEW ORLEANS [CH: Sound Service 100599 / Phonag]
    Beromünster (Blue sunshine) / Matinee (Jazz me blues) / Miss New Orleans (Do you know, what it means, to miss New Orleans) / Täger Reik (Tiger rag) / Du un i (If I could be with you one hour tonight) / Muetter la ne la ga (How come you do me like you do) / Alei i däm Huus (If I had you) / Du redsch viel (Crying my heart out for you) / U. S. A.
  • 1999 Stop the Shoppers CD CAMPING SALSA [Warner WM 8573801072]
    Tue wid wosch / Linda / Locoman / Campingplatz / Salamander / Z'schnäu / J'étais danser hier soir / Nid ohni di / Ufwiderluege
  • 1999 Raph Krauss Raph CD LIEBESWAHN [Warner 39842967522]
  • 1999.10 verschiedene Interpreten CD HINTER DEINER SCHULTER GEHT DIE WELT UNTER [CH: Kein und Aber / Musikvertrieb KA 025]
    [Andi Hug und Simon Hostettler:] Huia / Variola / Dodo
  • 2000 Büne Huber CD HONIGMELONEMOND [BMG Ariola 74321760052]
    Nöii Schueh / Sou / Honigmelonemond / Föhn / Juanita la luna / 7schläfer / Gigu / So oder so / Alma / Kater / Ängu / Auti Schtrass

Konzertdaten

Es sind keine Konzertdaten bekannt.

Weblinks