1999 Endo Anaconda Buch "Hasentexte": Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ugugu
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K (Der Seiteninhalt wurde durch einen anderen Text ersetzt: '{{r}}')
 
Zeile 1: Zeile 1:
[[image:anaconda_endoBUCHhasentexte.jpg|right|framed|1999 Endo Anaconda Buch <i>Hasentexte</i>]]
+
{{r}}
__TOC__
+
 
+
Das Buch <i>Hasentexte</i> wurde gemäss Auskunft des Verlags erstmals am 4. September 1999 anlässlich des [[Stiller Has]]-Konzerts am "Afrika-Festival" in Zürich im Volkshaus verkauft.
+
 
+
Das Buch enthält alle von [[Endo Anaconda]] und [[Balts Nill]] geschriebenen [[Stiller Has]]-Liedtexte, ausserdem die nur auf Zusammenstellungen erhältlichen Texte "O Herr" und "Ohr verlore" sowie die zum Zeitpunkt der Herausgabe des Buches unveröffentlichten Texte "Mittelwäg" und "Holedio". Nur aus dem Inhaltsverzeichnis ersichtlich wird die Tatsache, dass der Text zu "Garbage lady" von [[Balts Nill]] stammt, der im übrigen auch am Text von "Du wosch mi nid" mitarbeitete.
+
 
+
Nicht enthalten sind also die Texte "Erotisches Varieté" (Alfred Lichtenstein) und "Onkel Heini" (Kurt Schwitters) vom Album <i>Der Wolf ist los</i>  (1991). Genausowenig enthalten sind leider die Texte von der LP <i>Andreas Flückiger und die Alpinisten</i> (1985) sowie das Anaconda / Hofer-Duett "Olivia".
+
 
+
Zusätzlich enthalten sind im Buch dafür die wunderbaren Fotos von [[Francesca Pfeffer]], die während der "Moudi"- und "Chole-Tour" sowie 1999 in Wien entstanden. "Poet und Tausendsassa" [[Urban Gwerder]] fasste in seinem Vorwort "Hasenspuren von der Sasse bis ans Meer" den Buchinhalt wie folgt zusammen:
+
 
+
<blockquote><poem>
+
Wenn Stiller Has auftreten, stellen sie ihr Repertoire unmittelbar vorher in der Garderobe zusammen, abgestimmt auf Ort, Schwingung, Befindlichkeit - daher jedesmal anders. Dies der kurze meditative Moment, das Verhoffen vor dem Behoppeln und Betrommeln der Bühhne. So ist auch dieses Songbuch - mit den gesammelten Texten aus zehn Jahren Stiller Has (1989-99) - statt chronologisch aufgebaut wie ein langes Konzert.
+
 
+
Fast alle Lieder schrieb der Songpoet Endo Anaconda, dessen berndeutsche (seltener wienerische oder deutsche) Lyrik in der Sprachlandschaft nicht nur der hiesigen Rockmusik herausragt. Sie wurden vorwiegend vertont durch sein Alter-Ego Balts Nill, dem filigranen Multi-Instrumentalisten, der idealen Ein-Mann-Band im Duo. Zusammen sind sie ein fulminanter Live-Act, ein Glücksfall - und davon leben diese Songs. Hase im Wind!
+
 
+
Auf der Bühne ist Anaconda sein eigener vollbluesiger Maulheld und Sänger, Cantautore. Immer wieder zu einer anderen Geschichte zusammengestellt, manchmal auch verändert oder erweitert, ineinander verwoben mit improvisierten Intros, Anspielungen, Selbstzitaten, werden seine Songs "performed art", unwiederholbar in den Wind gespielt.
+
 
+
Hier versammelt die zugrundeliegenden Versionen davon, versehen mit eingedeutschten Kurzinhalten als Lese- und Höreinstieg für Andersdeutschsprachige (wie Meister Lampe), sowie ein paar erhellenden Anmerkungen und einem diskografischen Register.
+
 
+
Sit er alli da, Hase?
+
Go Hene go!
+
</poem></blockquote>
+
 
+
[[image:anaconda_endoBUCHhasentexte_buchpreis2000.jpg|right|framed|Buchpreis 2000]]
+
Anfang 2000 wurden die "Hasentexte" vom schweizerischen Bundesamt für Kultur als eines der 22 "schönsten Bücher der Schweiz 1999" ausgezeichnet".
+
 
+
==Inhalt==
+
Aare / Altstadt / Zwöi feissi Meitli / Gäge d Bärge / Chole / Ume Früelig / Komm in den Frühling / I ha ke Zyt / Intercity / Dr Wolf isch los / Landjeger / Temporär / Hene / Kolleg / Mama / Käthi / Giele / O Herr / Furt / Arme böse Wolf / Wölf / Du wosch mi nid / Fisch / Schätzeli / Wäge dir / Mannli / Z fuul / Der Neue / Garbage lady / Wildschwein / So vergeht die Zeit / Elvira / I schrybe dir es Lied / Summer / Ich wünsch dir / Erstickt der Kanari / Wienacht / Geh weida Bua / Vatter la mi gah / Rouch / 125 ccm / Mittelwäg / Wanderer / So long, Hasi / All-Has / Mondmatros / Tequila halleluja / Löcher / Moudi / Gruusig / Stiller Has / Wilde Has / Ohr verlore / Holedio / Ängle
+
 
+
==Veröffentlichungen==
+
{| class=wikitable
+
| 1999 || [[Endo Anaconda]] || Buch || <b>[[1999 Endo Anaconda Buch "Hasentexte"|Hasentexte]]</b> || [[Bild:country_ch.gif]] Zürich : [http://www.limmatverlag.ch Limmat] || mit Fotos von Francesca Pfeffer und Liner Notes von [[Urban Gwerder]]<br>120 S.<br>ISBN 3-85791-332-0
+
|}
+
 
+
==Kritik==
+
* Artikel "Has ganz gross" (<i>Weltwoche</i>, 26. August 1999)
+
* Artikel "Stiller wilder meisterhafter Has" (<i>Der Bund</i>, 18. September 1999)
+
* Artikel "Wo die stillen Hasen schweigen" (<i>Neue Zürcher Zeitung</i>, 14. Oktober 1999)
+
 
+
==Weblinks==
+
* [http://www.limmatverlag.ch/Default.htm?/anaconda/anachast.htm Endo Anaconda: Hasentexte] (LimmatVerlag.ch) - Seite des Verlags
+
 
+
 
+
----
+
[[category:Endo Anaconda - Bibliographie]]
+

Aktuelle Version vom 6. März 2011, 22:18 Uhr


 

 

 

Bitte aktualisiere Dein Lesezeichen!

Please update your bookmark!


http://mikiwiki.org/wiki/1999_Endo_Anaconda_Buch_%22Hasentexte%22