1969 Film "Il dito nella piaga"

Aus Ugugu
Version vom 6. Oktober 2006, 18:40 Uhr von Michi (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erstaufführung Filmtitel Dauer Verleih
1969 Il dito nella piaga country it.gif IT:
The dirty two country gb.gif GB:
Two in Hell
1970.02.07 country se.gif SE:
1972 Salt in the wound 92 Min. country us.gif US:
1982.06.10 Die Leoparden kommen 83 Min. country de.gif DE: Müller
Produktion Tonino Ricci für Cine Azimut
Drehbuch Teodoro Tonino Ricci [= Tonino Ricci], Piero Regnoli
Regie Teodoro Ricci [= Tonino Ricci]
Kamera Sandro Mancori. - [Farbe (Eastmancolor - Scope)]
Darsteller Klaus Kinski (Haskins), George Hilton (Michael Sheppard), Ray Saunders (Grayson), Betsy Bell (Daniela George), Franco Cobianchi, Enrico Pagnano (Mascetti), Ugo Adinolfi (US-Soldat), Piero Mazzinghi, Roberto Pagano
Schnitt Antonietta Zita
Musik Riz Ortolani
Freigabe country se.gif SE: 15 ; country de.gif DE: 16

Inhalt

Zwei der Exekution entkommene amerikanische Kriegsverbrecher schlagen sich mit einem unbescholtenen Leutnant durch die deutschen Linien in Süditalien. Westernähnlicher Kriegsfilm, der seine Schiesswütigkeit vergeblich durch aufgesetzte kritische Äusserungen zu übertünchen versucht.